Product Recycling Fund
The price of this item includes a contribution to a Product recycling fund to ensure that waste electrical and electronic equipment is collected and recycled in a responsible manner.

Schwedische Weihnachtsdekoration: Ideen, die glücklich machen

01-Dez-2016
Bei uns in Schweden gibt es viele Traditionen rund um Weihnachten, die uns immer noch viel bedeuten. Wir lieben Einfachheit und die Natur, was sich oft in unserem täglichen Leben widerspiegelt. Dieses Jahr fanden wir eine Möglichkeit den Esstisch mit modernen grafischen Elementen und einem kleinen Zauberwald zu decken, damit auch die klassichen Farben Grün und Rot nicht zu kurz kommen. So wirkt die Festtafel supercool, aber gleichzeitig auch ein bisschen tradtionell.
Blick auf einen Tisch, der festlich für Weihnachten in dunkelroten und grünen Tönen und mit grünen Pflanzen geschmückt ist
Blick von oben auf einen Tisch, der u. a. mit SANELA Gardine in Dunkelrosa und anderen Textilien in dunkelroten und grünen Farbentönen eingedeckt wird, sodass grafische Formen entstehen
In der schwedischen Landschaft finden sich immer wieder Häuser und Bauernhöfe, die in einem ganz bestimmten Rotton gestrichen sind. Die Farbe heißt Faluröd. Darauf nahmen wir Bezug und wählten eine Tischdecke in einem ähnlichen Ton als Grundlage für unsere Tischgarnitur. Darauf legten wir zwei weitere Tischdecken diagonal, damit ein grafisches Element entsteht (das findet sich oft im skandinavischen Design). Das Gute daran? Du kannst dafür alles nehmen, was du an Textilien zu Hause hast. Auch Gardinen machen sich richtig gut.
Ein eindrucksvolles Deko-Element aus VINTER 2016 Dekokranz und weiterem Weihnachtsschmuck hängt über dem Esstisch.
Im Laufe der Jahre hat sich so einiges an Weihnachtsschmuck angesammelt, das du jetzt mit dieser eindrucksvollen Hängedekoration auf wunderbare Weise „wiederbeleben“ kannst. Und so gehts:
1. Als Basis nimmst du einen Dekokranz.
2. Daran befestigst du den Weihnachtsschmuck mit etwas Schnur. Die Schnur wickelst du um den Kranz und ziehst sie fest, damit die einzelnen Ornamente dicht beieinander hängen.
3. Wenn der Kranz die Form hat, die dir gefällt, besprühst du ihn an einem gut belüfteten Ort mit matter Farbe.
4. Danach hängst du ihn an einer Kette oder einem Seil auf und fertig ist das Kunstwerk!
„Grüne Zweige und Pflanzen für die Deko für den Esstisch wirken wunderbar belebend und kosten außerdem nicht viel. Das Moos nimmt Bezug auf unsere wunderschönen schwedischen Wälder, aber eigentlich eignet sich alles, was gefällt.“
Emma Parkinson
In der Mitte des Tisches befindet sich ein Bett aus Moos, darauf steht eine OKÄND Box aus Klarglas und Hyazinthenzwiebeln in Glasbehältern.
Die Natur hat großen Einfluss auf das schwedische Design und Stilempfinden. Daher holen wir sie gerne zu uns nach drinnen. Mit etwas Grün wie Moos und Hyazinthenzwiebeln (oder ein Stück Holz oder Kork oder was du sonst zur Hand hast) lässt sich ein schönes Waldmotiv in der Tischmitte gestalten. Damit es noch interessanter wird, empfehlen wir unterschiedliche Höhen und Gefäße, wie Vasen, Gläser und Glasglocken. Und natürlich eine Lichterkette mit winzigen Lichtchen, damit die Deko noch stimmungsvoller wird.
Tischgedeck, u. a. VARDAGEN Teller in Dunkelgrau, mit Pfefferkuchengebäck und einem Eukalyptuszweig
Pfefferkuchen sind soo typisch für schwedische Weihnachten. Ein Pfefferkuchengebäck in Form eines roten schwedischen Hauses macht sich prima als Platzkarte. Dazu ergänzt du die Plätzchen z. B. mit einen handgeschriebenen Etikett mit dem Namen der Gäste und einem schönen bunten Band. Die Platzkarte können deine Gäste dann später essen oder an ihren Weihnachtsbaum hängen. Und auf die Servietten legst du einen einfachen Eukalyptuszweig, um das Naturthema zu unterstreichen.
RÅSKOG Servierwagen in Rot/Braun wird hier als Bar genutzt. Darauf befinden sich Gläser, ein Behälter mit Eis, Servietten und Getränke.
Wie wäre es mit einer Bar auf Rollen, damit du nicht so oft zwischen Küche und Esstisch hin- und herrennen musst? Dafür ist so ein multifunktioneller Servierwagen einfach ideal. Die Getränke legst du in einem Kunststoffbehälter auf Eis und die Gläser und Servietten sind ein „Stockwerk“ tiefer in Griffweite. Wir haben uns für einen Wagen in Rotbraun entschieden, weil er so gut zum gedeckten Tisch passt.
Die Hocker am Esstisch sind mit BERTIL Stuhlkissen in Schwarz und Kissen versehen, damit es sich bequemer sitzt.
Die Weihnachtsfeierlichkeiten dauern meistens länger, also solltet ihr es euch bequem machen. Am besten mit vielen Kissen für die Hocker und Stühle am Tisch und einem kuscheligen Teppich mit langem Flor, damit keiner kalte Füße bekommt. Schließlich tragen wir Schweden niemals Schuhe im Haus. Außerdem bildet so ein Teppich einen wunderbaren Rahmen für den gesamten Essbereich.
Blick auf einen Tisch, der festlich für Weihnachten in dunkelroten und grünen Tönen und mit grünen Pflanzen geschmückt ist
Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.
VON
Interior Designer: Emma Parkinson
Fotografie: Mats Ekdahl
Text: Vanessa Algotsson