Product Recycling Fund
The price of this item includes a contribution to a Product recycling fund to ensure that waste electrical and electronic equipment is collected and recycled in a responsible manner.

Räume für die ganze Familie zum Wohlfühlen

01-Dez-2016
Damit sich Kinder und Erwachsene gut vertragen, wenn sie sich zusammen in einem Raum aufhalten, aber jeder „sein Ding“ macht, haben wir hier ein paar Tipps. Von Stationen, um künstlerisch tätig zu sein, bis hin zu Spielküchen ist alles dabei. Hier unsere Lieblingsideen, die wir weltweit bei unseren Besuchen bei den Menschen zu Hause kennengelernt haben.
Mit einem tragbaren Spieltisch können Kinder überall kreativ werden.
Ein Foto von Clare Simmons
„Wir haben so viele geniale – und oft sehr einfache – Ideen entdeckt, die die Kinder lieben“, erzählt Clare Simmons, Digital Editor des IKEA FAMILY Magazins. „Zu den Favoriten gehört ein Minitisch, der so leicht ist, dass er problemlos von Raum zu Raum getragen werden kann, damit die Kinder bei dir sein können, während sie malen oder basteln. Fred aus Großbritannien lässt sich von der Arbeit seines Vaters inspirieren, der Illustrator ist. Daher liebt er seinen FLISAT Kindertisch, an dem er sich kreativ austoben kann.“
Eine Kletterwand in den eigenen vier Wänden, damit die Kids daheim sportlich sein können
Sportlich aktiv bei jedem Wetter
Ein zusätzliche Matratze (oder eine alte) wird zur perfekten „Spielwiese“ für drinnen, wenn es draußen zu kalt ist. Am besten überziehst du sie dazu mit einem bunten Stoff, dem wilde Tobereien nichts anhaben können. Die Matratze lässt sich leicht ins Wohnzimmer tragen, wo einfach mehr Platz ist. Ein paar solcher Matratzen unter der Kletterwand sorgen dafür, dass Moritz aus Österreich immer eine weiche Landung hat.
Finger weg! Nur für Kinder!
Eine weitere gute Idee ist ein Schrank im Wohnzimmer oder in der Küche, in dem die Kinder ihre Spielsachen griffbereit unterbringen. Am besten eignet sich dafür ein niedriger Schrank, damit sie die Spiele und Bücher darin auch gut erreichen ‒ und hinterher auch wieder wegräumen können. Helena hat zu Hause in der Kücheninsel auf der Essbereichseite ihre Spielsachen verstaut. Die Kochutensilien ihrer Eltern befinden sich auf der anderen Seite in der Küche.
Ein Schrank nur für die Kinder
Ein Servierwagen für Mal- und BastelarbeitenEine kleine GalerieEin kleiner Schreibtisch für kleine Künstler
Platz für Kreativität
Damit Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, empfehlen wir eine Mal- und Bastelstation für zu Hause. Teresa aus Portugal nahm dafür einen Servierwagen, in dem sich Materialien zum Malen und Basteln befinden und den ihre Kinder ganz leicht von Raum zu Raum verschieben können. Sind die Kunstwerke fertig, könnt ihr sie mit Wäscheklammern ganz leicht an einer Schnur aufhängen und so eine Minigalerie gestalten. Das geht schnell und außerdem kann man jederzeit die alten durch neue Meisterwerke austauschen.
Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.