Product Recycling Fund
The price of this item includes a contribution to a Product recycling fund to ensure that waste electrical and electronic equipment is collected and recycled in a responsible manner.
Nahaufnahme einer IKEA Spüle in Schwarz mit HOVSKÄR Einhand-Mischbatterie in Schwarz
Weniger Wasser verschwenden
Wasser ist eine begrenzte Ressource für uns. Umso wichtiger ist es, dieses kostbare Gut nicht zu vergeuden. Mischbatterien mit Wassersparfunktion sind da sehr sinnvoll: Alle Küchenmischbatterien von IKEA senken den Wasserverbrauch um bis zu 40%. Eine clevere Möglichkeit zu weniger Verschwendung, die einem nicht einmal auffällt.
Noch mehr sparen kannst du, wenn du dein Gemüse z. b. nicht unter fliessendem Wasser putzt. Meist tun es auch ein paar Zentimeter Wasser in einer Schüssel. Einmal das Gemüse kräftig im Sieb schütteln und schon ist alles sauber.
Nahaufnahme von OMLOPP LED-Spots in Weiss unter einem IKEA Küchenschrank
Energieeffiziente Beleuchtung
Wir bei IKEA sind ja schon ein bisschen verliebt in die LED-Technologie.
LED-Leuchtmittel benötigen bis zu 85% weniger Energie als herkömmliche Glühlampen und halten obendrein bis zu 20 Jahre lang. Alles klar?
Grosser Kochtopf auf SMAKLIG Induktionskochfeld mit Bridge-Funktion in Schwarz
Clever kochen
Induktionskochfelder kochen schneller und sind ausserdem energieeffizienter, weil sie keine Energie mehr verbrauchen,
sobald Topf oder Pfanne vom Feld genommen wird. Bei bis zu 40% weniger Energieverbrauch sind wir uns ziemlich sicher, dass du diese Veränderung in deiner jährlichen Nebenkostenabrechnung deutlich spüren wirst. Ein Backofen mit Dampfgarfunktion spart zusätzlich Energie. Dampfgaren schont obendrein Aromen. Dein Essen schmeckt also auch noch nach mehr.
Und nicht nur die Art, wie du kochst, sondern auch was du kochst,
ist entscheidend. Mit Kochen nach Rezept lässt sich problemlos unnötiges Wegwerfen von Resten eindämmen, wenn man nur noch so viele Portionen kocht, wie benötigt werden. Aber auch wenn einmal etwas übrig bleibt, brauchst du nicht in Panik zu geraten:
Wir haben jede Menge Tipps, wie du Speisen sinnvoll aufbewahren kannst!
REDA Dosen mit Deckel 5er-Set rund und transparent in Weiss/Blau auf einer Arbeitsfläche übereinandergestapelt
Nichts verschwenden!
Schon Oma wusste, dass sich aus Resten ganz oft Wundervolles zaubern lässt. Mit einem Gefrierschrank und ein paar Vorratsbehältern gehören vergammelte Essensreste bald der Vergangenheit an.
Und das gilt nicht nur für Gekochtes: Auch Obst und Gemüse lässt sich für späteren Gebrauch meist problemlos einfrieren. Ein Tipp: Mit einem Datum auf dem Behälter weisst du, welche Vorräte als Nächstes in den Kochtopf wandern sollten.
Nachhaltigkeit ist kein Modewort. Das ist eine Lebenseinstellung. Und heute viel leichter umzusetzen, als du vielleicht denkst.
So ergibt es einen Sinn,
den Abwasch stehen zu lassen!
Es ist eine Tatsache, dass ein voller Geschirrspüler weniger Wasser verbraucht, als von Hand zu spülen. Du musst einfach nur Essensreste abkratzen und die Teller stapeln, bis das Gerät voll ist. Spülmittel drauf, einschalten und wohlfühlen.
Nahaufnahme von VARIERA Behältern für Abfalltrennung  in Schwarz in einem IKEA Vollauszug
Abfalltrennung leicht gemacht
Unter der Spüle oder direkt in der Nähe ist der ideale Ort für ein Abfalltrennungssystem. Hier lassen sich Speisereste problemlos von anderen Müllsorten und recycelbaren Rohstoffen trennen.
Alles, was ins Recycling kann, gehört in offene Behälter.
Auf Lebensmittelabfällen macht sich ein Deckel gut, um unangenehme Gerüche zu vermeiden. Und wenn du einen Garten hast, lohnt sich ein kleiner Eimer für die Dinge, die auf deinen Komposthaufen gehören.