Product Recycling Fund
The price of this item includes a contribution to a Product recycling fund to ensure that waste electrical and electronic equipment is collected and recycled in a responsible manner.

Lokales Engagement Wien Nord

Gegen die Armut ankämpfen

IKEA schenkt Caritas 1.000 Betten für Kinder in Not

IKEA schenkt der Caritas 1.000 mitwachsende Kinderbetten – samt Lattenrost und Matratzen selbstverständlich. Ab 28. Jänner werden die Betten in ganz Österreich an soziale Einrichtungen der Caritas und an Familien in Not ausgeliefert. Der Spediteur DB Schenker übernimmt für die Caritas den Transport vom IKEA Zentrallager in Wels in die neun Landesstellen der Caritas. „Verantwortung zu übernehmen ist für unser Unternehmen selbstverständlich. Sogar in einem Land wie Österreich haben viele Menschen sehr wenig Geld. Da wollen wir mit unseren Möglichkeiten helfen. In diesem Fall tun wir es mit 1.000 qualitativ hochwertigen, mitwachsenden Kinderbetten“, beschreibt Giny Boer, Country Managerin von IKEA Österreich, die Initiative.
IKEA schenkt Caritas 1.000 Betten für Kinder in Not
Engagement in der Nachbarschaft
Nachbarschaftsprojekte
Vorhang auf für Projekte, die dein IKEA Einrichtungshaus in deiner Umgebung unterstützt:

IKEA hat ein klares Ziel: Den vielen Menschen einen besseren Alltag bieten. Auch die Projekte, die jedes IKEA Einrichtungshaus in seiner Nachbarschaft unterstützt, verfolgen dieses Ziel. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns auf eine Handvoll Projekte in Zusammenarbeit mit Organisationen, von denen wir wissen, dass sie viel positives bewirken können – sei es mit Umweltaktivitäten oder in Sachen soziale Hilfsprojekte.

Mit geschärftem Blick

Sich hinsetzen, kleine Snacks und Getränke aus aller Welt verkosten und einen belebten Platz einmal anders wahrnehmen:
Die Initiative „urban moves“ lud Passanten des Urban-Loritz-Platzes unter dem Motto „Tran-SIT“ im September 2009 ein, zu verweilen, die Umgebung aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und einfach zu genießen. IKEA Wien Nord unterstützte diese Aktion mit Stühlen.
Eine gute Idee, wie sich zeigte: Denn mehr als 1.000 Passanten folgten der Aufforderung, nahmen gern Platz, suchten Gespräche mit Passanten und Tran-SIT-Mitarbeitern und beobachteten das wundersame „Spiel mit Händen und Füßen“ der Theatergruppe SOG, die mitten am so quirligen Platz agierte. Die Musik der Tanzgruppe „Tanz die Toleranz“ und spontane Movements der Spielgruppe trugen das Ihrige zur gelösten und guten Stimmung bei.

Mit geschärftem Blick
Kinder und Kunst
Kinder & Kunst

Die Kreativität entfalten, die Fantasie anregen und experimentieren:
Das alles ist wichtig für Kinder, um die Welt besser begreifen zu können, in der sie leben. Bei der kostenfrei zugänglichen KinderUniKunst, die an der Universität für angewandte Kunst, an der Universität für Musik und darstellende Kunst und bei Partnern aus den kunstpädagogischen Bereichen stattfindet, können sie das.
Architektur, Bildende Kunst, Design, Mediale Kunst, Mode, Tanz, Musik, Gesang oder Theater lassen sich hautnah erleben. Ohne die zugehörigen Utensilien wie Schreibmaterial, Stoffe und Bilderrahmen kämen allerdings kaum so tolle Werke zustande, wie die, die im Juli 2010 zum Abschluss der diesjährigen KinderUniKunst in einer Präsentation zu bewundern waren. IKEA Wien Nord hat auch 2010 wieder die Basismaterialien zur Verfügung gestellt.

Im Dienst der Sache

Die Nachbarschaft ist jedem IKEA Einrichtungshaus wichtig. Wien Nord hat deshalb auch heuer wieder für eine ganze Reihe von Sachpreisen für Organisationen und Vereine in der engeren Umgebung des Standortes gesorgt.
Unterstützt wurden u. a. der Elternverein Aderklaa bei seinem „College für Berufsorientierung“, die Gebietsbetreuung Adolf-Loos-Gasse, die Mittelschule 1220 Wien Steinbrechergasse und die Volksschule Donau-City. Die Volksschule Brioschiweg 22 erhielt Geschenke für ihr Sommerfest, und auch die Krankenpflegeschule des SMZ-Ost, die Praxisvolksschule an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Wien-Strebersdorf, die Forscherwerkstatt der Volksschule Oberdorfstraße/Langobardenstraße, der Hortverein Kapellerfeld und der Kindergarten Am Weinling erhielten Sachpreise.

Im Dienst der Sache
Holzpuzzles und Malbücher
Holzpuzzles und Malbücher

IKEA Wien Nord hat heuer eine Ausnahme gemacht und für den „Orden der Byzantinischen Ritter vom Hl. Grab“ 100 Holzpuzzles und ebenso viele Malbücher für Kinder in Niger gespendet.
Der Orden organisiert auch Hilfslieferungen in die Ukraine, nach Rumänien, Moldawien, Togo, Gabun oder an die Elfenbeinküste und unterstützt die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“.