Product Recycling Fund
The price of this item includes a contribution to a Product recycling fund to ensure that waste electrical and electronic equipment is collected and recycled in a responsible manner.

Lokales Engagement Salzburg

Wir wollen etwas verändern!
Ein Einrichtungsprodukt durchläuft viele Phasen von der Ursprungsidee beim Design bis zu dem Tag, an dem Kunden es nicht mehr brauchen - den sogenannten Produktlebenszyklus. Wir versuchen, in allen Phasen so Umwelt schonend wie möglich zu handeln. In unserer "Unendlichen Liste" sammeln wir Beiträge zum Energie sparen, Recyceln und generell zum Thema Umweltschutz.
Nachbarschaftsprojekte
Vorhang auf für Projekte, die dein IKEA Einrichtungshaus in deiner Umgebung unterstützt und welchen Beitrag leisten wir, um nachhaltig zu wirschaften:

IKEA hat ein klares Ziel: Den vielen Menschen einen besseren Alltag bieten. Auch die Projekte, die jedes IKEA Einrichtungshaus in seiner Nachbarschaft und zur Schonung der Umwelt unterstützt, verfolgen dieses Ziel. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns auf eine Handvoll Projekte in Zusammenarbeit mit Organisationen, von denen wir wissen, dass sie viel positives bewirken können – sei es mit Umweltaktivitäten oder in Sachen soziale Hilfsprojekte.

Engagement in der Nachbarschaft
UNICEF Kooperation Frauenhaus IKEA Salzburg
DANKE für deine Mithilfe!
Kuschelige Freunde für Kinder im Frauenhaus Salzburg.
Mit der UNICEF Aktion 2011 hat IKEA nicht nur einen Euro für jedes verkaufte Stofftier an die internationale Kinderhilfsorganisation gespendet, sondern auch gemeinsam mit allen Salzburger IKEA Kunden lokal ein Zeichen gesetzt. Den Kindern, die im Frauenhaus Salzburg Zuflucht finden, wurde ein großes Paket IKEA Plüschtiere übergeben.
Alle Kunden konnten ihre gekauften Stofftiere den ganzen Dezember lang in eine Sammelbox, zugunsten des Frauenhauses werfen und IKEA Salzburg hat noch rund 100 SPARKA Stoffbälle draufgesetzt! Die Kinder im Frauenhaus Salzburg finden somit nicht nur neue Spielgefährten sondern auch wichtige Therapie-Begleiter.
Im Bild die Leiterin des Salzburger Frauenhauses Birgit Thaler-Haag mit dem Einrichtungshauschef von IKEA Salzburg Hansi Spörl bei der Übergabe der Stofftiere.
Gegen die Armut ankämpfen
IKEA schenkt Caritas 1.000 Betten für Kinder in Not
IKEA schenkt der Caritas 1.000 mitwachsende Kinderbetten – samt Lattenrost und Matratzen selbstverständlich. Ab 28. Jänner werden die Betten in ganz Österreich an soziale Einrichtungen der Caritas und an Familien in Not ausgeliefert.
Der Spediteur DB Schenker übernimmt für die Caritas den Transport vom IKEA Zentrallager in Wels in die neun Landesstellen der Caritas.
„Verantwortung zu übernehmen ist für unser Unternehmen selbstverständlich. Sogar in einem Land wie Österreich haben viele Menschen sehr wenig Geld. Da wollen wir mit unseren Möglichkeiten helfen. In diesem Fall tun wir es mit 1.000 qualitativ hochwertigen, mitwachsenden Kinderbetten“, beschreibt Giny Boer, Country Managerin von IKEA Österreich, die Initiative.
B.A.U.M FORUM
B.A.U.M FORUM
B.A.U.M. FORUM bei IKEA Salzburg
Reges Interesse an einem zukunftsträchtigen Thema zog am 18.11.2010 Abend, ein hochkarätiges Publikum und zahlreiche Besucher ins IKEA Einrichtungshaus Salzburg:
Unter dem Motto „Yes. We Do!“ veranstaltete B.A.U.M. Austria, das Austrian Network for Sustainable Management, dort sein diesjähriges Forum, das unter der Patronanz von Landeshauptfrau Gabi Burgstaller stand.

B.A.U.M. Präsident Walter Seeböck hatte aus Anlass des Forums Vertreter ausgewählter Unternehmen gebeten, dabei Fakten des zukunftsfähigen Wirtschaftens zu präsentieren.
Alfred Matousek (REWE Group), Franz Hölzl (SPAR AG), Gerald Plattner von den Österreichischen Bundesforsten, Martin Much (OeNB) und Barbara Riedl für IKEA stellten die Umwelt- und Nachhaltigkeitsaktivitäten und -strategien ihrer Unternehmen vor.

IKEA Salzburg erhält klima:aktiv Preis
Bei der Eröffnung der klima:aktiv mobil Tour, der mobilen Ausstellung zur Bewusstseinsbildung für alternative Antriebe und klimafreundliche Mobilität, hat Bundesminister Niki Berlakovich auch IKEA Salzburg sowie 22 weitere Gemeinden und Unternehmen als klima:aktiv mobil Projektpartner ausgezeichnet. IKEA Salzburg erhielt die Ernennung zum Projektpartner für den aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Rahmen des Projektes “IKEA Salzburg ist 100% erneuerbar“. Es ist damit eine von mehr als 880 Organisationen in Österreich, die sich aktiv für eine saubere Umwelt, für weniger Lärm, eine höhere Lebensqualität und zur Sicherung von „Green Jobs“ in Österreich engagieren.
Klimaaktiv Preis Salzburg
Umweltblatt Preis IKEA Salzburg Social Responsibility
IKEA Salzburg gewinnt Umweltblatt!
Unter dem Motto „Umweltschutz pflanzen - Erfolge ernten. Wachstum mit Verantwortung" wurden vom Umweltservice Salzburg zehn Salzburger Unternehmen, Gemeinden und Institutionen für ihre herausragenden Leistungen im regionalen Umweltschutz ausgezeichnet.

IKEA Salzburg gewann den Preis in der Kategorie "Mobilität".
Umweltfreundliche Hybridautos, IKEA Fahrräder, Fahrradboxen und eine "Elektrotankstelle" vor dem Einrichtungshaus sind nur einige Beispiele um den klimafreundlichen Transport zu fördern.
Für diese Leistungen gab es nun den begehrten Umweltpreis.

Foto:WKS/Neumayr
Nachbarschaftshilfe IKEA Salzburg
IKEA Salzburg hat im vergangenen Jahr zahlreiche lokale Projekte unterstützt. Hier ein Auszug daraus:

* Für die von der Agentur für Arbeit organisierte Aktion "Kaminkehrer" stellte IKEA Tassen und Müslischalen zur Verfügung, die bemalt und verkauft wurden. Mit dem Erlös konnten kranke Kinder unterstützt werden.
*Der lokale Kindergarten wurde mit Matratzen für die Kleinen zum Spielen ausgestattet.
*Der Jahresbetrag, der aus den Einnahmen aus dem Verkauf von Ersatzteilen im Kundenservicebereich zusammengekommen ist, wurde der Organisation Debra zu Verfügung gestellt. Diese setzt sich für Schmetterlingskinder ein.
*IKEA Salzburg stattete den AMREF - Marathon 2010 mit einer Launchfläche aus.
*In Salzburg wurden 2 Übergangswohnungen komplett von IKEA Salzburg ausgestattet, für Frauen mit Kindern, deren Ehen oder Lebensgemeinschaften auseinander gegangen sind.

IKEA Salzburg Nachbarschaftshilfe
IKEA Salzburg Umwelt Energy Globe
IKEA Salzburg gewinnt Energy Globe
Nach dem Landespreis für Salzburg gewinnt das IKEA Einrichtungshaus Salzburg auch den österreichweiten Energy Globe Award in der Kategorie "Luft".

Der renommierte Umweltpreis geht an jene Unternehmen, die sich besonders für Nachhaltigkeit und Umweltschutz einsetzen.
Gottfried Kienzl, Umweltmanager IKEA Österreich, nahm den Award für IKEA bei der Preisverleihung in Wels entgegen.
Ökostrom bei IKEA Salzburg
Innovative Energieversorgung
Das Sparen von Ressourcen gehört zur IKEA Kultur. Seit dem Jahr 2009 wird das gesamte IKEA Einrichtungshaus Salzburg mit Fernwärme aus Biomasse versorgt.
In Kombination mit dem Strom, der zu Gänze von Oekostrom kommt, wird IKEA Salzburg nun zu 100% mit erneuerbarer Energie versorgt. Als Klimabündnispartner hat IKEA Salzburg damit eine weitere wichtige Maßnahme gesetzt.
Im Bild Nicole Wiesmüller, Geschäftführerin IKEA Salzburg und Dr. Arno Gasteiger, Vorstandssprecher der Salzburg AG, bei der Vorstellung des gemeinsamen Projekts.
IKEA Salzburg Ökostrom
IKEA Salzburg Transporter
Umweltfreundliche Leihtransporter
Nicht genug Platz in deinem eigenen Auto oder kein Auto zur Verfügung?
Ab sofort hast du die Möglichkeit, deine neuen Möbel kostengünstig und umweltfreundlich mit unseren neuen Leihtransportern nach Hause zu bringen.

Du kannst deinen Transporter entweder über das Contact Center (0810/081 081) oder direkt bei IKEA Salzburg im Kundenservice buchen.

Das Fahrzeug muss – wie bei Mietautos üblich – betankt wieder zum jeweiligen Ausgangspunkt zurückgebracht werden.
Sichere Anreise
Die Anreise mit deinem Fahrrad zu deinem IKEA Einrichtungshaus Salzburg kann jetzt noch "sicherer" erfolgen, da du dein Fahrrad mit gutem Gewissen in einer unserer verschließbaren Boxen verstauen kannst.
So kannst du mit gutem Gewissen, ganz in Ruhe, deinen Einkauf bei IKEA Salzburg erledigen.

IKEA Salzburg Fahrradboxen Umwelt